Home
Heizungsrechner
Unternehmen
Über uns
Team
Leistungen
Bäder
Heizungsysteme
KWB Die Biomasseheizung
Remeha
Weishaupt
Gornig
Schröder
Solarthermie
Referenzen
Service
Angebote
Aktuelles
Jobs
Kontakt
Impressum

Planen Sie ihr Badezimmer - Schritt für Schritt

Setzen Sie Ihren Status Quo fest

Was fehlt Ihnen in Ihrem aktuellen Badezimmer? Sei es ungenutzter Raum oder eine Duschmöglichkeit statt einer Badewanne - es gibt immer etwas, das einem im eigenen Bad fehlt, stört oder von dem man merkt, dass man es in all den Jahren nicht genutzt hat. Schreiben Sie Ihre Wünsche auf und beziehen Sie dabei Ihre Familie mit ein. Wird die Liste länger als erwartet, prioorisieren Sie Ihre Wünsche - für Kompromisse ist im späteren Verlauf der Planung immer noch Zeit. Mit Sicherheit hat Ihr Fachberater für viele Ihrer Wünsche gute Lösungen parat.

Lassen Sie sich inspirieren

Fachmagazine, das neue Bad bei Freunden, die Einrichtungssendung im Fernsehen, die Fachausstellung: es gibt die verschiedensten Wege, um Ideen für das eigene Badezimmer zu sammeln. Lassen Sie sich von unseren Badinspirationen mitreißen und finden Sie Ihren eigenen Stil. Vieles muss aber auch angefasst werden, um es wirklich zu begreifen und Manches wirkt von Nahem noch besser, als auf einem Bildschirm oder in einem Katalog. Nutzen Sie also die Gelegenheit und besuchen Sie eine Badausstellung in Ihrer Nähe. Je besser Sie Ihre Anforderungen formulieren können, desto einfacher ist der Weg zu Ihrem Traumbadezimmer.

Spielen Sie mit Ihren Möglichkeiten

Ihr Bad ist größer als Sie denken - und doch ist es kleiner als Sie es sich wünschen? Malen Sie den Grundriss Ihres Bades auf und testen Sie Ihre Ideen auf dem Papier. Schieben Sie Schränke hin und her, versetzen Sie die Duschwanne von links nach rechts – hier sind kaum Grenzen gesetzt, sofern es die baulichen Gegebenheiten zulassen. Die endgültige Planung sollte natürlich ein Fachberater mit Ihnen durchführen, der Ihnen durch seine Erfahrung und Kompetenz weitere Wege und Lösungen aufzeigen kann.

Bestimmen Sie Ihr Budget

Setzen Sie sich von vornherein ein festes Budget, welches Sie für Ihr Badezimmer zur Verfügung haben. Bedenken Sie dabei, dass die durchschnittliche Lebensdauer eines Badezimmers bei 15-20 Jahren liegt: investieren Sie also ruhig ein wenig mehr, bevor Sie in einigen Jahren feststellen, dass es lohnenswert gewesen wäre.

Lassen Sie Ihren Traum Wirklichkeit werden

Die Planung ist vollendet? Der Installateur ist bereit? Nun steht der Verwirklichung Ihres Traumbadezimmers nichts mehr im Wege. Freuen Sie sich auf einen neuen Raum bei Ihnen zuhause, der nach Ihren Wünschen umgesetzt wird – erleben Sie Ihr Badezimmer neu!

Aktuelles

Gewerbeschau Wustrow 2018

16.3. - 18.3.2018 | Wir sind wieder da!


Gewerbeschau Bergen

17.03.-19.03.2017 | Wir sind mit dabei!